14. Dezember 2017
Damit sie den Klang der Weihnachtsglocken genauso gut genießen können wie die besinnlichen, ruhigen Momente des Weihnachtsfestes, denken Sie rechtzeitig an die Inspektion Ihrer Hörsysteme.

17. November 2017
Schlechtes Hörvermögen wird automatisch dem Alter zugeordnet. Dabei stellen viele Hörakustiker fest, dass immer mehr Heranwachsende bereits Hörprobleme haben. Eine Studie der DAK belegt, dass in den letzten Jahren die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die ein Hörgerät benötigen, um 38 Prozent gestiegen ist. Eine bedenkliche Entwicklung.

17. Oktober 2017
Bereits im Mutterleib wird unser Innenohr voll ausgebildet um uns ein Leben lang zu unterstützen: sowohl als räumliche Orientierungshilfe, zur Gleichgewichtshaltung, als Schutz vor Gefahren und letztendlich als Basis der Kommunikation mit unserer Umwelt. Unser Hörsinn ist rund um die Uhr aktiv – sogar im Schlaf, wenn wir vermeintlich nichts hören, löst er Emotionen aus. Es gilt ihn genau zu kennen und schonend mit ihm umzugehen, d. h. wir sollten uns seiner Wichtigkeit stets bewusst und sensibe

15. September 2017
Jonas Deml hat eine angeborene Hörschwäche. Hohe Töne kann er erst ab 80 db hören, weshalb er seit seinem zweiten Lebensjahr Hörsysteme trägt. Das hindert den heutigen 13-Jährigen allerdings nicht daran, sich als Torwart auf dem Platz für seine Mannschaft ins Zeug zu legen. „Wenn ich mal einen Hechtsprung mache und dabei unsauber lande, dann fliegt mir immer das Hörgerät raus“, begründete Jonas seine Beweggründe, die hinter seiner Idee einer Hörgerätehalterung stehen. Im Interview mit dem TV-Sen

15. August 2017
Wussten Sie, dass nur ca. 17% aller in Deutschland von einer Hörminderung betroffen Menschen, ein Hörgerät benutzen? Das hat verschiedene Ursachen: Zum einen haben immer noch viele Menschen Vorurteile gegenüber Hörsystemen, zum anderen sind sich viele ihrer Hörminderung nicht bewusst und denken z.B. dass ihr Gegenüber nuschelt. Die Umwelt verstehen und alles Wichtige zu hören ist die Grundvoraussetzung für ein unbeschwertes Lebensgefühl. Tritt Unsicherheit beim alltäglichen Hören ein, kann d

18. Juli 2017
Eine Studie des McGill University Health Center, Kanada hat ergeben, dass Koffein die Fähigkeit des Körpers, sich von vorübergehender lärmbedingter Schwerhörigkeit zu erholen, einschränkt. Darüber hinaus stellte die Studie fest, dass Koffein zu dauerhaften Schäden beiträgt, die ursprünglich reversibel waren. „Wenn das Ohr lauten Geräuschen ausgesetzt ist, kann es zu einer vorübergehenden Schwerhörigkeit kommen, die auch als temporäre Hörschwellenverschiebung bezeichnet wird....

14. Juni 2017
Die Hitze im Sommer macht vielen von uns zu schaffen. Es gibt jedoch Möglichkeiten, die hohen Temperaturen und die drückende Hitze auszuhalten. Wie Sie sich während der heißen Monate am besten erfrischen und abkühlen können und auch ihre Wohnung kühl halten, verraten Ihnen die folgenden Tipps.

01. Oktober 2016
Natürlich können Sie als Kontaktlinsenträgerin Ihre Augen schminken. Lidschatten, Wimperntusche und Kajal wollen wir Ihnen nicht verbieten. Achten Sie darauf, nach Möglichkeit die Lidränder vom Kajalstift zu verschonen. Auf dem Rand des Unterlides befinden sich die Meibom-Drüsen. Diese produzieren ein öliges Sekret für den Tränenfilm, die Lipide. Die Lipide bilden die oberste Schicht des Tränenfilms und sind mit für seine Stabilität verantwortlich. Sind die Meibom-Drüsen durch...
01. Oktober 2016
Viele Menschen verbringen mittlerweile einen großen Teil ihrer Arbeitszeit am PC. Für manche Augen bedeutet das oft Stress. Die Konzentration auf den Bildschirm führt zum Vernachlässigen der Lidschläge -man blinzelt weniger- die Augen trocknen aus. Der Test mit Kontaktlinsen der neuesten Materialien überascht viele Kunde. Bildschirmarbeit mit Kontaktlinsen kann richtig Spaß machen. zurück

Optik- und Hörakustikfiliale

Kleiner Sand 55

25436 Uetersen

Tel. 04122 / 27 72

info@koester-optik.de

 

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr. 8.00 bis 12.30 Uhr und  14.00 bis 18.00 Uhr

Sa. 9.00 bis 12.30 Uhr

Hörakustik-Filiale

Großer Wulfhagen 30

25436 Uetersen

Tel. 04122 / 485 45

 filiale@koester-optik.de

 

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr. 9.00 bis 12.30 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr

Mi. nachmittag u. Sa. geschlossen