Koffein kann Schwerhörigkeit verstärken

Eine Studie des McGill University Health Center, Kanada hat ergeben, dass Koffein die Fähigkeit des Körpers, sich von vorübergehender lärmbedingter Schwerhörigkeit zu erholen, einschränkt. Darüber hinaus stellte die Studie fest, dass Koffein zu dauerhaften Schäden beiträgt, die ursprünglich reversibel waren. „Wenn das Ohr lauten Geräuschen ausgesetzt ist, kann es zu einer vorübergehenden Schwerhörigkeit kommen, die auch als temporäre Hörschwellenverschiebung bezeichnet wird. Diese Störung ist in der Regel in den ersten 72 Std. nach der Lärmbelastung reversibel. Bleiben die Symptome bestehen, wird der Schaden jedoch dauerhaft“, so Dr. Faisal Zawawi, HNO-Arzt am McGill University Health Center, Kanada

 

Quelle: audioinfos Juni 2017


Optik- und Hörakustikfiliale

Kleiner Sand 55

25436 Uetersen

Tel. 04122 / 27 72

info@koester-optik.de

 

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr. 8.00 bis 12.30 Uhr und  14.00 bis 18.00 Uhr

Sa. 9.00 bis 12.30 Uhr

Hörakustik-Filiale

Großer Wulfhagen 30

25436 Uetersen

Tel. 04122 / 485 45

 filiale@koester-optik.de

 

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr. 9.00 bis 12.30 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr

Mi. nachmittag u. Sa. geschlossen